Angelsportarten

Wir üben den fischereirechtlichen Fischfang aus. Wir beangeln aus unserem umfangreichen Besatz z.B. Karpfen, Schleie, Aale und Forellen. Bei uns darf rund um die Uhr geangelt werden. Zusätzlich steht an jedem unserer Gewässer ein vereinseigenes Ruderboot zum Angeln zur Verfügung.

Unsere Kiesseen in Büchen und Fitzen sind ein wahres Paradies für Karpfen-und Hechtangler.
Aber auch alle anderen Sportsfreunde kommen bei uns nicht zu kurz.

Gerne begrüßen wir jeden Sportangler, der bei uns reinschnuppern möchte.

 

Die ESV Angelsparte Büchen ist Mitglied im:

Ausgezeichnet vom Deutschen Angelfischerverband e.V. mit der goldenen Ehrenmedaille

Ausgezeichnet vom Landessportfischerverband Schleswig-Holstein mit dem Ehrenteller

Ansprechpartner

Spartenleiter
Dieter Thiel
Tel.: (04155)808765
Fax: (04155)808766
E-Mail: dieterthiel(at)gmx.com

Unsere Gewässer

Kiessee im Wiesengrund (Tingel Tangel)
Kiessee in Fitzen (auf der Claasen)
2 Zuchtteiche
1 Biotopteich
Westensee
Dobersdorfer See
Stolper See

Informationen

Veranstaltungstermine 2021

 

 

 

 

Auftaktveranstaltung Ferienpass 2020


Am 27.06.2020 fand im Rahmen der Ferienpass-Aktion das alljährliche Schnupperangeln beim Eisenbahner Sportverein e.V. statt. Von 16.00 - 20.00 Uhr trafen sich wieder zahlreiche Mädchen und Jungen am Kiesteich im Quellental um das Angeln zu erlernen. Aber auch einige Eltern probierten einfach mal das Angeln. Zunächst erfolgte durch die Mitglieder des Angelvereins eine Theoretische Einweisung. Danach wurden die Teilnehmer zu den ausgewiesenen Angelplätzen rund um den See gebracht. Voller Erwartung wurden dann die Köder an den Angelhaken angebracht. Danach übte man sich in der Wurftechnik. Bei manchen klappte es nicht auf Anhieb und so manche Angel landete in den Büschen und Bäumen. Mit ein wenig Hilfe durch die Betreuer wurde dann die Angel zu Wasser gebracht. Jetzt hieß es Geduld haben. Bei den ersten Teilnehmern stellte sich das Anglerglück sofort ein. Die Freude und Begeisterung war sehr groß. Andere mussten sich etwas mehr in Geduld üben. Auch der stellvertretende Jugendwart Jörg Zander vom Kreissportfischerverband Hzgt. Lauenburg besuchte die Ferienpassaktion und zeigte den Kindern die Vielfalt der Fischerei mit der Handangel. Der aufkommende Hunger der jungen Petrijünger wurde ebenfalls gestillt, denn die Sportfreunde hatten einen Grill aufgestellt und man konnte sich bei Bratwurst und Getränke stärken. Aufgrund der Corona Hygienevorschriften durften diesmal leider keine selbstgeräucherten Forellen angeboten werden. Am Ende der Veranstaltung war man sich einig dass es eine gelungene Veranstaltung war. „Ich glaube, dass einige Teilnehmer ein neues Hobby nach diesem Tag haben werden." sagte der 1. Spartenleiter Dieter Thiel, der sich über das große Interesse der Teilnehmer freute. Ein besonderer Dank geht auch an das Sportgeschäft Fischer, das diese Veranstaltung wieder mit Angelköder unterstützte.

Angelsaison 2020 kann losgehen

Für die 38 Prüfungsteilnehmer, die am 24. Februar 2020 in Büchen die Fischerprüfung des
Kreissportfischerverbandes Hzgt. Lauenburg mit Erfolg abgelegt haben, kann die Angelsaison
starten. Mit dem Fischereischein in der Tasche dürfen die Petrijünger nun bundesweit ihrem
Hobby nachgehen.
Gut vorbereitet durch den bereits zuvor durchgeführten Lehrgang, machten sich die Prüflinge
in der Geschäftsstelle des ESV Büchen über die Fragebögen her, die ihnen die Prüfer Malte
Stapelfeldt, Reiner Knies, Ulrich Bogun und Matthias Berscheidt vorlegten.
In der Fischerprüfung kommen jeweils 10 Fragen aus sechs Prüfungsgebieten dran:
Allgemeine Fischkunde; Spezielle Fischkunde; Gewässerkunde und Fischhege; Tierschutz,
Naturschutz und Umweltschutz; Gerätekunde; Gesetzeskunde. Also insgesamt 60 Fragen, die
von den Prüfungsteilnehmer innerhalb von 90 Minuten beantwortet werden - und alle
Kursteilnehmer haben mit Bravour bestanden. Als Geschenk für die bestandene Prüfung,
verteilten die Mitglieder der ESV Angelsparte an jeden Prüfling eine Wochengastkarte für die
Angelseen des ESV Büchen.
„Das sind super Prüfungsergebnisse“ erklärte der 1. Kreisvorsitzende Dieter Thiel, der dafür
seinen Lehrgangsleiter Malte Stapelfeldt und dem gesamten Dozententeam recht herzlich
dankte.

ESV Angelsparte startet in die Saison

Der milde Winter lockt viele Angler der ESV Angelsparte aus Büchen an die hauseigenen Gewässer. Denn an Fischen scheint es eindeutig nicht zu mangeln. Sie schienen geradezu erpicht darauf gewesen zu sein, aus dem Wasser zu kommen.


So haben bereits einige Petrijünger schon zum Anfang des Jahres deutliche Erfolge erzielen können. Den besten Fang konnte bereits die Junganglerin Nina für sich verbuchen. Sie fing ihren ersten Fisch bereits nach drei Würfen, nämlich einen Hecht mit 92cm. Stolz präsentierte sie dies Ihren Eltern und sorgte damit für ein ordentliches Abendessen.

Aber auch die anderen Sportangler sind bereits fleißig gewesen. An den ersten Gewässerdienst beteiligten sich zahlreiche Mitglieder der Angelsparte und somit konnten auch einige Arbeiten an den Gewässern erledigt werden. Unter anderem wurden wieder neue Angelplätze eingerichtet und neue Nistmöglichkeiten für Vögel geschaffen.


Somit steht der neuen Angelsaison beim ESV Büchen (www.esv-buechen.de) nichts im Wege. Die Sportsfreunde freuen sich auch über neue Mitglieder. Wer Interesse an fischreiche Gewässer und freundschaftliche Begegnungen hat, kann sich gerne beim 1. Spartenleiter Dieter Thiel (04155-808765) informieren. Eine Mitgliedschaft kostet 6,- € für Jugendliche und 8,- € Erwachsene (monatlich). Für Familien gibt es einen Familientarif. Weitere Information über den ESV Büchen sind auch unter der Internetadresse www.esv-buechen.de erhältlich.

ESV Angelsparte hat neues Gewässer

Der Eisenbahner Sportverein Büchen (ESV) konnte nun nach erfolgreichen Verhandlungen mit der Gemeinde Fitzen einen neuen Kiessee in Fitzen für die Angelsparte pachten. Nachdem im letzten Jahr die Angelsparte einen herben Verlust hinnehmen musste und Ihr Hausgewässer im Quellental durch die Versteigerung der Deutschen Bahn verlor, waren die Angler sehr verärgert und enttäuscht. Zumal der Teich im Quellental seit 1959 im Besitz des ESV Büchen war und mit sehr viel Liebe und Engagement der Angler zu einem wahren Paradies für Flora und Fauna geformt wurde.

Umso mehr erfreut es den gesamten Vorstand des ESV Büchen seinen angelnden Mitgliedern wieder eine zusätzliche Angelmöglichkeit zu bieten. Außerdem ermöglicht das Gewässer nun auch wieder die Durchführung von Veranstaltungen wie z.B. das Schnupperangeln im Rahmen der Ferienpassaktion Büchen. Wer nun gerne seinen eigenen Fisch in Fitzen angeln oder weitere Informationen erhalten möchte, kann dies unter www.esv-buechen.de oder sich an den Spartenleiter Dieter Thiel (04155-808765) wenden.

Ehrung für besondere sportorganisatorische Leistungen

Diese Auszeichnung erhielt Dieter Thiel vom ESV Büchen. Thiel war und ist Spartenleiter der Angelsparte von 2002 bis 2007 und ab 2011. Seit Mai 2017 ist er vom Landesamt bestätigter Fischereiaufseher für den ESV Büchen. Dieter Thiel organisiert die Ferienpassaktionen gemeinsam mit den Angelmitgliedern und unterrichtet in Zusammenarbeit mit der Offenen Ganztagsschule den Kursus „Angel- und Naturkundeunterricht“.
Als aktiver Angler wurde er 2015 Vereinsmeister und belegte bei der VDES Bezirksmeisterschaft 2017 den 1. Platz. Bei der Deutschen Meisterschaft erreichte Dieter Thiel 2016 den 6. Platz.

Angelkönig 2017/2018

Am 08.10.2017 haben die Sportsfreunde der ESV-Angelsparte einen neuen König bekommen. Nach einen harten ringen um die diesjährige Königswürde 2017/2018, konnte nun Eckhard Schulz den begehrten Titel erlangen.
Bereits zum Anangeln im Frühjahr konnte Eckhard Schulz sich gegenüber seinen anderen Sportsfreunden durchsetzen. Dieser Vorsprung war jetzt zum Abangeln sehr hilfreich und so konnte Eckhard Schulz mit einem kleinen Vorsprung, bei herrlichen Sonnenschein, die Königswürde erreichen.
Nach der offiziellen Ernennung zum Angelkönig überreichte der bisherige Angelkönig Klaus Zunker die Königskette an Eckhard Schulz weiter und anschließend lud Eckhard Schulz sein "Volk" zum Umtrunk ein. Durch ein dreifaches Petri Heil wurde der Sieger geehrt.

Die Mitglieder der ESV Angelsparte suchen noch weitere Sportfreunde für ihre gemeinschaftliche Leidenschaft und lädt alle Interessenten ein, sich beim Spartenleiter Dieter Thiel (04155 808765) oder unter www.esv-buechen.de  zu informieren.

ESV Angelsparte lud Angelfreunde aus Berlin ein

Anlässlich der 28. jährigen Partnerschaft mit den Angelfreunden Flakensee e.V. aus Berlin – Woltersdorf, trafen sich die beiden Vereine zu einem Freundschaftsangeln auf Fehmarn.

Das Wochenende stand ganz im Zeichen der Fische und Petrus hatte sogar die Sonne vorbei geschickt. Nach einem kräftigen Abendessen und Klönschnack ging es rechtzeitig ins Bett, denn bereits am nächsten Morgen klingelte früh der Wecker um hinaus zum Hochseeangeln mit der MS Silverland aus Burgstaaken zu fahren.

Bei relativer ruhiger See und mäßigem Fang angelten trotz fester Freundschaft alle Sportsfreunde für sich selbst, um den Sieg einzufahren.

Noch auf hoher See wurde jeder einzelne Fang exakt ausgemessen und in die Wertungsliste übernommen. Allerdings mussten sich alle Petrijünger bis zum Abend gedulden, wo nicht nur die Siegerehrung stattfand, sondern auch die gemeinsame Feier bei leckeren Spanferkel.

Der Heimvorteil war nicht dem Gastgeber treu geblieben und somit gewannen die Angelfreunde Flakensee e.V. das Vergleichsangeln. Im Anschluss bedankte sich der ESV Spartenleiter Dieter Thiel für die hervorragende Partnerschaft zwischen den Vereinen und betonte „es sei ein hohes Gut, solch eine Partnerschaft zu haben und zu pflegen“. Als Dankeschön gab es für die Gastgeber noch echte Berliner Luft zum Trinken.

Im Anschluss feierten beide Vereine gemeinsam ihre über 28-jährige Verbindung bei Tanz und Wein. Wer Interesse an einer Mitgliedschaft in der Angelsparte hat, kann sich gerne an den Spartenleiter Dieter Thiel (04155-808765) wenden oder sich unter www.esv-buechen.de weiter informieren. Hier finden Interessierte auch Informationen und Bilder.

Dieter Thiel ist neuer Bezirksmeister Nord

Im Rahmen der diesjährigen Bezirksmeisterschaften am 03.09.2017 des VDES (Verband Deutscher Eisenbahner-Sportvereine) in Lübeck, starteten vier Sportsfreunde aus Büchen für den Eisenbahner Sportverein Büchen e.V. Aus vier Bundesländern kamen die Angler zu der diesjährigen Bezirksmeisterschaft nach Lübeck, um ihr Können unter Beweis zu stellen.
Am Travekanal in Lübeck wurde bei herrlichem Wetter auf Zeit gefischt. Im Anschluß wurden die Fänge einzeln gewogen und für die Ergebnisse zusammenaddiert
Hierbei konnte die Mannschaft, bestehend aus Ronny Jühlke, Eckhard Schulz und Dieter Thiel in der Gesamtwertung (Mannschaft) den 2. Platz belegen.
Am Ende der Siegerauswertung konnte sich Dieter Thiel gegen alle seine Konkurrenten durchsetzen. Es gelang ihm in der Einzelwertung aller Teilnehmer den 1. Platz zu erkämpfen und er wurde somit zum Bezirksmeister Nord ernannt. Dies ist für die ESV-Angelsparte ein weiterer großer Erfolg und wird demnächst mit allen Sportsfreunden gefeiert.
Wer Interesse an einer Mitgliedschaft in der Angelsparte hat, kann sich gerne an den Spartenleiter Dieter Thiel (04155-808765) wenden oder sich unter www.esv-buechen.de weiter informieren.

ESV Angelsparte eröffnet die Ferienpassaktion 2017

Den diesjährigen Start in die Ferienpassaktion des JUZ Büchen eröffnete die ESV Angelsparte bereits am 22.07.2017. Pünktlich zum Beginn der Ferien konnten sich die Ferienpassinhaber an das Schnupperangeln der ESV Angelsparte beteiligen.

19 Mädchen und Jungs im Alter von 7 – 15 Jahre konnten ihre ersten Erfahrungen oder Ihre bisherigen Kenntnisse mit dem Umgang der Angel in der ruhigen und sehr gepflegten Teichanlage des Eisenbahner Sportverein Büchen (ESV) an dem sonnigen Tag machen. Bereits nach kurzer Zeit zeigten sich auch schon die ersten Erfolge und die Begeisterung war riesengroß. Die Mitglieder der Angelsparte kümmerten sich mit viel Hingabe und Ausdauer um die Kinder, auch um den richtigen Umgang mit den Fischen zu erlernen.

Für die Verpflegung der zahlreichen Petrijünger wurde mit Getränken und "Heißes" vom Grill gesorgt. Als Highlight gab es wieder frisch geräucherte Forellen aus dem Räucherofen, die auch reißenden Absatz fanden. Nach vier Stunden gab es sehr viele glückliche und zufriedene Gesichter. Der Spartenleiter Dieter Thiel war sehr begeistert von der großen Anzahl der Teilnehmer. Er berichtete, das es ihm zeigt, wie wichtig Jugendarbeit ist. Gerade in der heutigen Zeit ist dies unerlässlich und er wünsche sich, daß es auch wieder mehr Unterstützer und Förderer geben würde. Mittlerweile gibt es nur noch einen Unterstützer für die Jugendarbeit.  Deshalb geht ein besonderer Dank an alle Helfer und auch Clemens Meyer vom Schuh-und Sporthaus Fischer, für die Unterstützung.

Zudem berichtet Dieter Thiel, dass die ESV Angelsparte die Zusammenarbeit mit der offenen Ganztagsschule Büchen seit einem halben Jahr intensiviert wurde. Jeden Dienstag erteilt die ESV Angelsparte den neuartigen Kurs „Angeln- und Naturkundeunterricht“. Sowohl in der Theorie als auch in der Praxis wird dort der richtige Umgang und das Verhalten in der Natur vermittelt, sowie das Interesse am Angeln geweckt. Dies ist im Kreis Herzogtum Lauenburg einmalig.

Nachdem nun der ESV Büchen die Pachtflächen für die Angelsparte erheblich vergrößert hat, insbesondere um einen 2,5 Ha großen See und weitere Nutzflächen direkt in Büchen, besteht die Angelsparte nun aus über 40 Mitgliedern und hofft auf weitere Petrijünger, die eine tolle Anglergemeinschaft suchen und Spaß haben am Angeln. Wer Interesse an eine Mitgliedschaft in der Angelsparte hat, kann sich gerne an den Spartenleiter Dieter Thiel (04155-808765) wenden oder sich unter
 www.esv-buechen.de weiter informieren.

ESV Angelsparte bei den Norddeutschen Bezirksmeisterschaften

Im Rahmen der diesjährigen Bezirksmeisterschaften des VDES Nord e.V. vom 04.11. bis 06.11.2016 in Dahme an der Ostsee, nahm die ESV Angelsparte mit einer Mannschaft teil. Auch die anderen Bezirke aus Niedersachsen, Bremen und Hamburg waren zu diesem Gemeinschaftsfischen angereist.


Mit schwerem Angelgerät ging es für die 30 Teilnehmer in die Brandung um auf Dorsch und Plattfische zu angeln. Bei wechselhaftem norddeutschen Wetter wurden die Köder weit in die Ostsee geworfen um an den Fisch heranzukommen.
Zum Tagesende konnten zahlreiche Fische überlistet werden, die dann mit den anderen Anglern verglichen wurden. Bei der Siegerehrung war die Spannung groß.
Nach fieberhaftem Warten wurden die Sieger gekürt.

Unsere Mannschaft bestehend aus Dieter Thiel, Eckhard Schulz und Ronny Jühlke konnte sich im guten Mittelfeld platzieren. Darüber hinaus gelang es Eckhard Schulz sich in der Einzelwertung ebenfalls einen mittleren Platz zu erkämpfen. Zum nächsten Gemeinschaftsfischen wollen die ESV Angler weiter üben.

Wer die Sportfreunde mit unterstützen will und Teil eines ganz besonderen Vereins sein möchte, kann sich gerne beim 1. Spartenleiter Dieter Thiel unter 04155 808765 melden oder sich unter www.esv-buechen,de informieren.

Klaus Zunker ist neuer Angelkönig 2016/2017

Am 09.10.2016 haben die Sportsfreunde der ESV-Angelsparte einen neuen König bekommen. Nach der zweimaligen Titelverteidigung durch den bisherigen Angelkönig Dieter Thiel, konnte nun Klaus Zunker den begehrten Titel erlangen.
Bereits zum Anangeln im Frühjahr konnte Klaus Zunker einen deutlichen Vorsprung erlangen. Dieser Vorsprung war jetzt zum Abangeln sehr hilfreich und so konnte Klaus Zunker mit großem Vorsprung, trotz des regenhaften Wetters, die Königswürde erreichen.
Nach der offiziellen Ernennung zum Angelkönig lud Klaus Zunker sein "Volk" zum Umtrunk ein. Durch ein dreifaches Petri Heil wurde der Sieger geehrt.

Die 40 Mitglieder der ESV Angelsparte suchen noch weitere Sportfreunde für ihre gemeinschaftliche Leidenschaft und lädt alle Interessenten ein, sich beim Spartenleiter Dieter Thiel (04155 808765) oder unter www.esv-buechen.de  zu informieren.